Home
Publikationen
Multi-Deutsch
Wörterbuch
Volkspoesie
Heischegänge
Mariä Himmelfahrt
Almabtrieb
Kaffeegenuss
Kaffeeklatsch
Erntedank
Kirchweih
Reformationstag
Allerheiligen
Allerseelen
Jahraus - Jahrein
Zungenbrecher
Wortspielereien
Schimpf-?-Wörter
Gern-Verreisende
Kulinarisches
Spitzfindigkeiten
Kaleidoskop
Impressum
Kontakt
Sitemap

Kaffee ist Genuss, am besten wird er frisch gemahlen zubereitet. Alsdann ist es Sache des eigenen Geschmacks, ob wir ihn aufbrühen oder dampfpressen. Und mit Milch, Sahne oder Schlag, mit Honig, Zucker oder Sirup veredeln.

Internationaler Kaffeeklatsch

Deutschland:

  • Filterkaffee – der Klassiker. International auch als „der deutsche Kaffee“ gerühmt, Frau Melitta Bentz sei Dank! Denn sie war es, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Dresden den Kaffeefilter aus (Lösch-)Papier erfand.
  • Mocca/Mokka – der kleine Schluck sehr starken Kaffees. Ursprünglich eine Kaffeesortenbezeichnung. Quasi ausgestorben, seit hierzulande Espressi bekannt sind.
  • Pharisäer – Nordfrieslands Geheimtipp: starker, süßer Kaffee mit Rum und Sahnehaube.
  • Schwaten/Schwatten (Schwarzer) – Norddeutschlands Alternativtrunk: schwach gebrühter Kaffee, gezuckert und mit einem kleinen Korn oder Wacholderschnaps gestärkt.
  • Türkischer – Kaffeepulveraufguss. Er ist trinkfertig, sobald sich der Kaffeesatz gesetzt hat.

Frankreich:

  • Café Crème – Kaffee mit Sahne.
  • Café Filtre – Kaffee, der durch einen Tassenaufsatz gefiltert wird.
  • Café Gloria – gesüßter starker Kaffee, mit Kognak flambiert.
  • Café Lungo – Verlängerter: mit Wasser verdünnter Kaffee.
  • Café Noir – schwarzer Kaffee.

Italien:

Cappuccino; c/o Sylvia Koch

  • Caffé Corretto – Espresso mit Grappa.
  • Caffé Latte – Milchkaffee.
  • Cappuccino – Espresso, heiße Milch und Milchschaum, von Deutschen liebevoll zum Cappu verniedlicht. Leider muss man in Touristenzentren aller Länder zumeist extra auf den Milchschaum hinweisen, zu häufig wird der Cappuccino mit Schlagsahne kredenzt.
  • Espresso – starker, durch Dampf gepresster, kleiner Schluck. Wird immer einzeln zubereitet; heißt vor Ort schlicht Caffé.
  • Espresso dopio – doppelter Espresso: zwei tiefschwarze Schlückchen Heißes. 
  • Latte Macchiato – heiße Milch in ein hohes Glas geben, vorsichtig zwei Espressi draufgießen, mit Milchschaum auffüllen, so dass ein dreischichtiger Hochgenuss entsteht.
  • Ristretto – konzentrierter Espresso. Gespart wird am Wasser, nicht am Kaffeepulver.

Österreich:

  • Großer oder Kleiner Brauner – mehr oder weniger Kaffee mit etwas Milch oder Sahne.
  • Einspänner – doppelter Mokka in hohem Glas mit Schlagrahm und Staubzucker.
  • eine Schale Gold – eine Tasse Kaffe mit viel Milch.
  • Kaffee verkehrt – noch mehr Milch als Kaffee.
  • Kaisermelange – Milchkaffee mit einem Eigelb.
  • Kapuziner – mutmaßlich als Großvater des italienischen Cappuccinos anzusehen: Espresso mit Schlagrahm vermischt.
  • Melange – Milchkaffee.
  • Piccolo – kleine Tasse schwarzer Kaffee.

Schweiz:

  • Kaffee Träsch – dünner Kaffee mit Zucker und Träsch (Birnenobstler/Obstbrand) im Glas serviert.
  • Melange – Kaffee mit Schlagsahne.
  • Pflümli – schwarzer Kaffee mit Pflaumenbrand, auf Wunsch mit Schlagsahne.
  • Schümli – Kaffee mit ausgeprägter, goldfarbener Crema (Schaumhaube). Mit einem Kaffee-Automaten unter Druck gepresst, nicht gefiltert.

Skandinavien:

  • Kaffee Nordkap – starker Kaffee mit erhitztem (nicht gekochtem), dann entflammtem Weinbrand, mit Sahnehäubchen garniert.
  • Kaffee Schwedisch – starker Kaffee mit Aquavit-Eigelb-Zucker-Mischung.

Carajillo; c/o Sylvia Koch

Spanien:

  • Café Solo – kleine Tasse mit schwarzem Kaffee.
  • Carajillo (eigentlich: Corajillo) – Espresso mit separat gereichtem Jerez-Brandy, der angewärmt und mit ganzen Kaffeebohnen gewürzt ist. Auf Mallorca wird der Espresso mit Ron dulce (Rumlikör) vermischt, siehe Foto. Carajo ist vulgärspanisch ein Synonym für das anatomisch Männlich-Unverzichtbare, wird oft, quasi anerkennend, mit „Verdammt!“ übersetzt.
  • Cortado – kleine Tasse Kaffee mit wenig Milch.

Türkei:

  • Kahve – Mocca: Wasser, Kaffeepulver und Zucker werden im Cezve (Kännchen mit Stiel) aufgekocht und in kleinen Tässchen serviert.

USA:

  • Coffee Mocca – Espresso mit Schokoladensauce oder Kakao und heißer Milch.
  • Flavoured Coffee – aromatisierter Kaffee mit heißer Milch.
  • Iced Coffee – heißer, starker, süßer Kaffee auf Eiswürfeln.

zurück zu: Kaffeegenuss